Mrz 31, 2011
wp_admin

Paris von seiner verführerischen Seite in Midnight in Paris

Paris von seiner verführerischen Seite in Midnight in Paris – Erster Trailer: Woody Allen ist ja bekannt für seine Städte Filme. Städte Filme deshalb, weil er es immer wieder schafft, neben den Hauptdarstellern auch die Städte, in denen die Handlungen seiner Filme spielen in den Vordergrund zu rücken und so ihren Charme auf die Leinwand zu zaubern. Sein neuster Film welcher dieses Jahr im Mai bei den Film Festspiele in Cannes gezeigt wird, ist eine Hommage an Paris –so der künstlerische Leiter der romantischen Liebeskomödie, Thierry Frémaux. Der Film mit dem Titel „Midnight in Paris“ wird die genannten Festlichkeiten in Cannes im Mai eröffnen und im August 2010 in den deutschen Kinos anlaufen. Nur so nebenbei gesagt: Ein Highlight an den diesjährigen, vom 11. Mai-22.Mai andauernden Festlichkeiten in Cannes ist der Jury Präsident; Robert de Niro! Den Englischen Trailer zum bereits im letzten Jahr abgedrehten Film gibt es jetzt schon zu sehen. Dieser wird sicher dem Einen oder Anderen Appetit auf eine Städtereise nach Paris machen.

Kurz zum Inhalt und den Darstellern des Filmes: In den Hautrollen finden sich Rachel McAdams, Michael Sheen und Owen Wilson wieder. Als besonderes Highlight bei den Darstellern; Carla Bruni, das ehemalige Model und Ehegattin des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy, hat im Filme ebenfalls eine Rolle. In „Midnight in Paris“ geht ein Ehepaar aus geschäftlichen Gründen auf eine Reise in Frankreichs Hauptstadt Paris. Mit von der Partie sind auch die kaum verlobte Tochter (Rachel MacAdams) der beiden und deren Zukünftiger (Owen Wilson), die gemeinschaftlich Zeit in der Stadt der Liebe verbringen wollen. Ein befreundetes Pärchen gibt ihnen Einblicke in das typische kulturelle Leben eines Franzosen. Nach einem der zahlreichen Treffen beschließt der betrunkene Owen Wilson, lieber zu Fuß zu gehen und die anderen allein mit dem Taxi fahren zu lassen.

Trailer Via: FirstShowing.net

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Leave a comment

*